Aktuelles zum IT Leasing - Hardware, PCs, Notebooks, Drucker oder Server einfach leasen

Der IT Katastrophenplan – Wie Ihr Unternehmen die IT prompt wieder einsatzfähig macht

Der IT Desaterplan – Wie Sie in einer IT-Notlage handeln müssen

Bitte nehmen Sie sich einmal 7 – 10 Minuten Zeit und lesen die nachfolgenden Zeilen der Reihe nach . Im Anschluss daran wird Ihr Betrieb verschiedene Anregungen erhalten, mit der Sie Ihren Betrieb in puncto IT Sicherheit in Zukunft noch passender schützen können.

Hand aufs Herz: Kennen Sie die Verfahren, die in Ihrem Betrieb dazu führen ihre IT bei einer Katastrophe wiederumder betriebsfähig zu machen?
Beschrieben Sie doch einmal unterschiedlichen Mitwirkenden Ihrer IT-Gruppe folgenden theoretischen Fall: Alle Server sind aufgrund eines Feuers oder anderen Großschadens nicht mehr einsetzbar. Fragen Sie die IT-Mitarbeiter, mit welchem Verfahren sowie nach welcher Anweisung und vor allem in welcher Folge die IT wieder startklar gemacht werden kann.
Wenn Sie nun unterschiedliche oder gar zahllose, unter Umständen sogar widersprüchliche Antworten erhalten, dann benötigen Sie sicher einen schriftlich erstellten IT Notfallplan.

Zu welchem Zweck dient ein IT Notfallplan?

Ein IT Notfallplan dient als Handlungshilfe bzw. als Leitfaden für einen vehementen Schadensfall in Ihrer IT. Das kann ein Elementarschaden-wie etwa ein Brand oder ein Hochwasser – aber genauso ein anderes gravierendes externes Vorfall sein. Genauso kann ein IT Schaden dadurch sichtbar werden, dass Angestellte Ihres Betriebs – absichtlich oder unabsichtlich – Information entfernen oder schlimmer noch ein Hacker von außen auf Ihren Betrieb zugreift und zum Beispiel Daten löscht oder verändert.

In solchen Situationen muss ihre IT Gruppe prompt, ordentlich und zielstrebig den für Ihren Betrieb „passenden“ Zustand ihrer IT Geräte wiederherstellen und anschließend sicherstellen, dass derartige Vorkommnisse sich möglichst nicht wiederholen.

Das nachfolgende Exempel ist ein konkretes Szenario, das in der Erfahrung dummerweise immer wieder vorkommt: Ein Feuer im Rechenzentrum Ihrer IT-Abteilung.

Ein Brand in den Betriebsräumen Ihres Betriebes ist für sich schon ein Desaster. Wie Sie dessen ungeachtet in einer solchen Angelegenheit vom zerstörten Rack bzw. zerstörten Servern wieder zu einer funktionsfähigen EDV kommen, beschreiben wir nachfolgend.

Durchführung bei einem IT-Notfall:

In einem derartiger Fall, gehen Sie bitte beispielhaft wie folgt vor:

  • Stellen Sie eine Team mit allen relevanten Menschen Ihrer Firma zusammen, die entweder an der Lösung des Schadens mitarbeiten werden oder geradewegs betroffen sind. Es kann sich hier anbieten bzw. es ist unter Umständen beachtenswert ein geteiltes Team aufzustellen, ein sog. Kernteam, das die ursprüngliche Bearbeitung erledigt sowie ein erweitertes Team das „lediglich“ gut unterrichtet werden muss.
  • Stellen Sie fest, welche Informationen bzw. IT Systeme aus bestehenden Beständen erhältlich sind und durch externe Quellen wiederhergestellt werden können.

    Ganz wichtig: Bitte versuchen Sie nicht defekte Geräte alleine bzw. selbstständig wieder betriebsbereit zu machen. Dies ist in den allermeisten Fällen, die Ihre Firme externen EDV Spezialisten anvertrauen sollten.
    Bei der Recherche nach externen Möglichkeiten für Ihre existierenden Daten kommen zum einen ihre Lieferanten für Hardware infrage, die sie im Zweifel prompt mit neuer Hardware versorgen können. Viel essentieller ist dessen ungeachtet, dass sie mit bestehenden Datensicherungen oder weiteren Quellen ihre originären Betriebsinformationen, z.B. Geschäftskorrespondenz, Kunden-Datenbanken oder Vergleichbares wiederherstellen können.

  • Bewerten Sie den Gesamtschaden. Und noch viel wichtiger: Fertigen Sie eine Schätzung, wie lange die Unterbrechung bzw. Wiederherstellung dauern wird. Während sie die voraussichtlichen Kosten der Neubeschaffung in der Regel nur mit ihrer Leitung besprechen müssen und es auch hier in der Regel kaum eine Wahl gibt, ist der Zeiteraum zur Wiederinbetriebnahme ein eine wesentliche Information, die möglichst viele Mitarbeiter in Ihrem Betrieb wissen müssen.
    Die Empfehlungen hier: Einen Angestellten für die Kommunikation zum Rest des Betriebs bzw. zu ihren Mitarbeitern abzustellen und diesen ausdrücklich mit der Aufgabe der Informationsweitergabe zu beauftragen.
  • Nehmen Sie nun Ihren EDV-Wiederherstellungsplan zur Hand und folgen Sie diesen in der Regel schrittweise. Wenn Sie keinen ausgearbeiteten bzw. fertigen EDV Notfallplan haben, müssen Sie jetzt vom Fleck weg ein Prozedere definieren das den Kollegen dabei hilft die elementaren Dinge und Entscheidungeb in der richtigen Reihenfolge zu bewerkstelligen.
    Wenn Sie keinen fertigen IT Notfallplan vorliegen haben, so raten wir Ihnen, einen erfahren EDV Spezialisten für dieses Problem kurzzeitig hinzuzuziehen.
  • Halten Sie im Verlauf der Arbeiten zur Inbetriebnahme ihrer EDV unzweifelhaft Ihre Mitarbeiter und Schlüsselpersonen auf dem Laufenden. Die Arbeiten zur Inbetriebnahme der IT Systems können schlimmstenfalls viele Tage währen. Im Verlauf dieser Zeit ist es sehr wahrscheinlich, dass ihr Geschäftsbetrieb äußerst gestört oder im äußersten unterbrochen ist. Daher haben oftsowohl Kollegen als auch die Leitung und bei mehrtätigen Störungen auch Ihre Abnehmer natürlich ein Bedürfnis über das Ausmaß und die Dauer der Unterbrechung informiert zu werden.
  • Führen Sie das Wieder-Anfahren der IT-Systeme mit Bestimmtheit nach und nach durch und halten Sie sich an die in ihrem Notfallplan definierten Reihenfolge. Auch hier sei erneut gesagt, dass die Kommunikation der einzelnen Schritte und die Befolgung des Kommunikationsplans aus Ihrem EDV Notfallplan bedeutend sind.
  • Protokollieren Sie die detaillierten Arbeitsschritte die sie bereits vollbracht haben wie auch die Ergebnisse dieser Handlungen. Eine klar dokumentierte Protokollierung sämtlicher Aktionen sowie Vorgehensweisen hilft Ihrem Betrieb im Nachhinein, den IT Notfallplan anzupassen, auf den neuesten Stand bringen bzw. notfalls vollständig zu korrigieren.

Die bisherige Auflistung dient lediglich zu einer groben Orientierung, um Ihrer Firma ein lebensechtes Bild eines EDV Notlage zu geben. Neben der fassbaren Bedrohung durch ein Feuer, durch einen Sturm- oder weitere Elementarschäden bestehen selbstverständlich – leider heute – noch ganz andere, viel wahrscheinlichere Eventualitäten, dass ihre EDV unterbrochen wird oder einen Schaden nimmt.
Dazu gehört neben menschlichem Versagen insbesondere vor allem die Gefahr eines Diebstahls innerhalb der Firma wie von außen. Da Unternehmen sich meist nicht völlig gegen sämtliche Schadensfälle versichern können, raten wir Ihnen einen ausgearbeiteten IT Notfallplan wenigstens einmal pro Jahr zu revidieren und min. einmal (meist nach der Erstellung) wirklich zu probieren sowie damit auf seine Plausibilität zu überprüfen.

Die dafür zu leistende Arbeit ist zwar wesentlich. Sie lohnt sich aber fast immer, da Sie für den den Notfall die richtige Vorgehensweise gibt.

IT Service für den Großraum Stuttgart

Ein ordentlicher Computer Dienstleister für Ihre Firma

Ein wichtiger Vorgang ist zu bearbeiten und im ausschlaggebenden Moment versagt die Rechentechnik. Solche belastenden Umstände müssen täglich Mitarbeiter erleben . Jetzt ist zeitnahe Unterstützung von Fachleuten erforderlich . Unternehmen müssen sich vorbeugend auf solche Notfälle vorbereiten .

Computer Service
Jede Stunde Ausfall der Computertechnik ist nicht allein nervend , sondern genauso expensiv. Wenn Bestellungen verloren gehen , weil IT Technik nicht funktionieren , kann das den Überschuss von Firmen wesentlich verringern .

Am besten sind vorbeugende Abkommen mit einem zuverlässigen IT Service, der in der Nähe des Unternehmens ansässig sein müsste. Der EDV Service in der Metropolregion Stuttgart ist so ein kompetenter Dienstleister der schon viele Anwender von digitaler Technik mit ausgezeichneten Kundendiensten zufriedenstellen konnte .

Warum Ihnen ein solider IT Service helfen sollte

Doch welche Merkmale hat ein überdurchschnittlich guter Serviceanbieter wie der EDV Support Stuttgart? Ihre Komplikationen mit Computer, Notebook, Drucktechnik, Netzwerk oder sonstiger Computertechnik sind seine Profession . Dabei dürfte es unerheblich sein, ob Sie Verträge mit dem Dienstleister vorweisen können . Der IT Service für Stuttgart ist sofort bei Ihnen im Unternehmen, nachdem Ihr Hilferuf eingetroffen ist.

Gern beraten die Experten vom IT Service Stuttgart hilfesuchende Nutzer von Rechentechnik am Telefon. Viele Störungen können auf diesem Wege aus der Welt geschafft werden. Diese Unterstützung wird auch hoffnungsvoll von Klienten genutzt , die nicht durch feste Vereinbarungen mit dem IT Service für die Region Göppingen verbunden sind.

Für Betriebe, die Aufwand senken wollen , sind Wartungsverträge vorteilhaft . Der EDV Service im Großraum Stuttgart kann bei Bedarf die vollständige Pflege der Netzwerktechnik von Firmen garantieren . Das beginnt bei der Recherche welche Rechner gekauft werden sollte und geht bis zur Dienstleistung bei Schwierigkeiten , auf die Sie sich kontinuierlich verlassen können .

Solche lang andauernden Zusammenarbeiten, wie sie EDV Service für Esslingen allen Firmen anbietet gestatten es, finanziellen Aufwand zu senken , sich auf die eigenen Aufgaben zu fokussieren und letztendlich den Gewinn ihres Unternehmens zu maximieren . Mit Hilfe des Computer Service für Stuttgart

IT Servicenummer für Firmen – die vertragsfreie EDV Support Hotline für mittelständische Unternehmen

IT Servicenummer für Firmen – die vertragsfreie EDV Support Hotline für mittelständische Unternehmen

Das Unternehemen Service Kiosk IT Consulting GmbH mit Sitz in Stuttgart bietet kleinen Betrieben eine vertragsfreie IT Servicenummer für Computer – und Netzprobleme . Unter der Rufnummer 0711-4889030 helfen erfahrene IT-Experten bei dringenden Störungen und Problematiken rund um PC, Mobilrechner, Laptop, Netzwerk, Server und Anwendungen.

Der Gedanke ist dabei so einfach wie überzeugend: IT Support wenn Organisationen ihn nötig haben, und das zu geringen Preisen – ohne Vertragsbindung.

9 von 10 Fehler an Computern, Servern oder in Netzwerken kann man heute durch Fernwartung ausmerzen. Dabei bleibt sowohl der Anwender als auch der IT-Fachmann an seinem Arbeitsplatz. Der Anwender und IT-Profi sprechen über das Telefon – der IT-Experte lenkt per Fernwartung den Rechner des Computer-Nutzers und bereinigt sein Schwierigkeit. Der Computer-Nutzer sieht dabei , was der IT-Support-Experte tut und hat so alle Änderungen im Blick.

Die IT Hotline der Firma Service Kiosk IT Consulting GmbH gibt es bereits seit 2001. Seit dieser Zeit haben die IT-Experten des IT Systemhauses von Service Kiosk IT Consulting GmbH vielen Unternehmen, Gewerbetreibenden, Organisationen und Behörden schnell bei IT-Problemen unter die Arme greifen können.

Die häufigsten Störungen an der IT Support Servicenummer sind statistisch gesehen der Abruf oder Versand von Emails. Egal ob MS Outlook oder ein anderes Email-Programm nicht funktioniert oder der selbst betriebene Microsoft Exchange Computer den Dienst verweigert – die IT-Experten von Service Kiosk helfen hier weiter. Ein Android-Smartphone, iPhone oder Blackberry sind ebenso im Handumdrehen eingerichtet und tun danach ihren Dienst miteinander mit der Software.

Ebenso qualifiziert helfen die IT-Experten bei der Administration von Microsoft Netzwerken mit Active Directory Strukturen oder der Verwaltung eines Small Business Servers. Oft treten auch wesentliche Probleme wie Virenbefall oder Securitythemen auf, die in der Regel keine Verzögerung erlauben.

Die Fachleute an der IT Servicenummer von Service Kiosk helfen unmittelbar, bequem und kompetent. Abgerechnet wird der Service direkt auf Rechnung im 15 Minuten Takt. – Aus mehr als 11 Jahren Erfahrung wissen die Experten von Service Kiosk IT Consulting: Die allermeisten IT Vorfälle sind in von weniger als einer halben Stunde bereinigt.

Interessierte Unternehmen finden den vertragsfreien IT Support von Service Kiosk unter der Woche von 8.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0711-4889-030. Auch außerhalb dieser Zeiten stehen die IT-Spezialisten auf Wunsch gerne bereit.

Das IT-Systemhaus Service Kiosk IT Consulting GmbH mit Sitz in Baden-Württemberg bietet mittelständischen Interessenten ein ausführliches Leistungsportfolio in den Bereichen Computer Support, IT Consulting, Hosting und IT-Kurz- oder Langzeitmiete. Die Kundenzufriedenheit ist dabei stets im Zentrum. Weitere Unterlagen zur Firma Service Kiosk IT Consulting GmbH finden Interessenten unter: www.service-kiosk.com